Aktuelles

Neue Kreditkarten mit Kontaktlos-Funktion und PIN


Mit der VISA-Karte oder Mastercard kontaktlos bezahlen

Ab dem 4.9.2017 haben alle neu ausgegebenen Kreditkarten automatisch die Funktion des kontaktlosen Bezahlens!
Beim kontaktlosen Bezahlen müssen Sie Ihre Mastercard® oder Visa-Karte nicht mehr aus der Hand geben: Die Kreditkarte verfügt neben dem Chip, dem Magnetstreifen und dem Unterschriftenfeld über eine integrierte Antenne, die mit dem Chip der Karte verbunden ist. Zum kontaktlosen Bezahlen wird die Karte nah an das Bezahlterminal gehalten. Das Bezahlterminal fragt dann die Kartendaten ab.
Ein Licht- oder Tonsignal bestätigt in weniger als einer Sekunde die Zahlung. Bei Beträgen bis 25 Euro ist in der Regel keine PIN-Eingabe notwendig, Zahlungen über 25 Euro bezahlen Sie bequem und sicher mit Eingabe Ihrer persönlichen Geheimzahl.   
 

Ihre Vorteile beim kontaktlosen Bezahlen

  • Schnell: Sie zahlen deutlich schneller als bei herkömmlichen Kartenzahlungen oder beim Bezahlen mit Bargeld.
  • Einfach: Die lästige Suche nach Bargeld entfällt. Zudem müssen Sie kein Bargeld anfassen.
  • Sicher: Sie genießen die volle Sicherheit der EMV-Chip-Technologie und müssen die Kreditkarte nicht aus der Hand geben.


Sicherheit beim kontaktlosen Bezahlen

Es gelten die bewährten hohen Sicherheitsstandards. Der erforderliche Abstand zwischen Terminal und Kreditkarte ist so gering, dass eine unbeabsichtigte Zahlung verhindert wird. Falls das System mehrere Kreditkarten erkennt, wird die Transaktion automatisch abgebrochen. Allein durch Vorbeigehen mit der Kreditkarte an einem Lesegerät lässt sich kein Geld abbuchen. Zudem sind für kontaktlose Transaktionen ohne PIN-Eingabe besondere technische Sicherheitsregeln hinterlegt.

 

Umstellung von VISA-Karte und Mastercard auf PIN-Zahlung

Die Authentifizierung per PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) kennen Sie bereits vom Bezahlen mit Ihrer Bankkarte. Mit ab 4.9.2017 neu herausgegebenen Mastercards und Visa-Karten müssen Sie beim Bezahlen nun nicht mehr unterschreiben, sondern Ihre PIN eingeben. Im Vergleich zum Unterschreiben ist die Eingabe der PIN schneller und sicherer. Neue Mastercards und Visa-Karten erkennen Sie am Zeichen für das kontaktlose Bezahlen auf der Kreditkarte.

Geheimzahl für Ihre Kreditkarte selbst bestimmen

Die persönliche Geheimzahl (PIN) zu Ihrer Kreditkarte können Sie bei Ihrer VR-Bank Bonn eG direkt am Geldautomaten selbst bestimmen. Über die Funktion "PIN verwalten" wählen Sie eine Zahlenkombination, die Sie sich gut merken können – kostenlos und so oft Sie möchten.

Ihre Kundeneinlagen bei der VR-Bank Bonn sind geschützt

Sehr geehrte Kunden,

wir sind gemäß § 23a Absatz 1 des Kreditwesengesetzes verpflichtet, Sie regelmäßig mit einem "Informationsbogen für den Einleger" über die gesetzliche Einlagensicherung von grundsätzlich bis zu 100.000 Euro zu informieren.
Diesen Bogen halten wir an den Schaltern in all unseren Filialen für Sie bereit. Sie können ihn auch hier herunterladen:

Unsere Bank ist zusätzlich der BVR-Institutssicherung und der Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme schützen sie über den Institutsschutz auch die Einlagen unserer Kunden. Darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen.

Nähere Informationen unter:

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre VR-Bank Bonn eG

Echtheitsprüfung von Münzgeldrollen

 

- Neue EU-Vorschriften -

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

ab dem 1. Januar 2015 sind die Banken gemäß der EU-Verordnung Nr. 1210/2010 zur Echtheitsprüfung von EURO-Münzen verpflichtet.

Eingenommene Münzen müssen von uns vor Wiederausgabe auf Echtheit und Umlauffähigkeit geprüft werden.

Dies bedeutet:

  • Wir müssen jede eingelieferte Münzrolle entrollen, recyceln und konform neu rollieren, bevor wir diese erneut an unsere Kunden aushändigen dürfen.
  • Wir sind verpflichtet, unser Personal jährlich zu schulen und halbjährliche Gerätekontrollen durchzuführen.
  • Es entsteht ein unverhältnismäßig hoher Zeit-, Arbeits- und Logistikaufwand.


Diese EU-Vorschriften zwingen uns,
jede angenommene Münzgeldrolle ab Januar 2015 zu bepreisen
,
ansonsten können wir den Service der Hartgeldannahme nicht mehr in allen unseren Filialen aufrecht erhalten.

Außerdem können die Rollenwerte künftig ausschließlich auf Girokonten oder Loseblattsparkonten gutgeschrieben werden.
Eine Barauszahlung kann leider nicht mehr erfolgen.


Wir bitten um Ihr Verständnis

Neue VR-BankCard ohne GeldKarte-Funktion


Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

die neue VR-BankCard wird ab 1. Oktober 2014 ohne GeldKarte-Funktion ausgegeben.
Auch werden ab dem 1. Oktober 2014 Ersatzkarten (nach Kartenverlust, Diebstahl, Defekt oder wegen Namensänderung) standardmäßig ohne GeldKarte-Funktion ausgeliefert.
Alle anderen Funktionen der VR-BankCard stehen Ihnen selbstverständlich auch weiterhin zur Verfügung!

Bereits an Sie ausgegebene VR-BankCards mit GeldKarte-Funktion können noch bis zum Ende der jeweiligen Kartenlaufzeit (längstens bis 12/2017) zum Bezahlen und Laden der GeldKarte genutzt werden. Das Laufzeitende Ihrer Karte ("gültig bis") ist auf dieser aufgedruckt.

Bitte denken Sie daran, auf der Geldkarte vorhandenes Guthaben bis zum Ende der Kartenlaufzeit aufzubrauchen oder am Geldautomaten zu entladen.

Mehr Sicherheit durch unsere Auslandssperre!


Sie gehen selten oder gar nicht ins Ausland?

Dann schützen Sie sich für den Fall eines Kartendiebstahls oder eines illegalen Zugriffs auf die Daten Ihrer VR-BankCard! Wir bieten Ihnen dauerhaften Schutz mit der Auslandssperre!

Der Hintergrund:

Wird Ihre Karte entwendet oder werden Ihre Kartendaten illegal kopiert, finden die Abbuchungen der Kriminellen  in der Regel im Ausland statt. Ein Diebstahl von Kartendaten passiert oft bei der Nutzung von Kartenlesegeräten durch illegal aufgesetzte Zusatzsysteme.

Wie Sie vorgehen können:

Einfach beim nächsten Besuch am Geldautomaten auf die Auswahl "Auslandssperre" gehen und diese aktivieren!


Bei Fragen sprechen Sie uns jederzeit gerne an!