Ausbildung zur Bankkauffrau/-mann oder Duales Studium

Solide Basis für Ihre Zukunft

"Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt."

Ein starkes Wir-Gefühl" prägt nicht nur das Verhältnis unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter untereinander, sondern auch die Beziehung zwischen der Bank, ihren Mitgliedern und Kunden.

Schon unsere Auszubildenden leisten einen wichtigen Beitrag zu dieser besonders positiven
Verbindung.

Video zur Ausbildung in unserem Haus

Die Ausbildung


Der Beruf Bankkauffrau/-mann ist zukunftsorientiert. Der Umgang mit Kunden steht im Vordergrund. Daher werden Sie schon direkt zu Beginn der Ausbildung im Kundenbereich eingesetzt und erlernen dort alle erforderlichen Grundlagen des Zahlungsverkehrs, des Anlagengeschäfts und des
Kreditgeschäfts.

Die Ausbildung erfolgt in verschiedenen Bereichen unserer Bank. Sie werden von uns eingesetzt

  • in unseren Filialen
  • in der Vermögensberatung
  • in der Kreditabteilung


und erhalten Einblick in die internen Bereiche.

Die Dauer der Ausbildung beträgt 2,5 Jahre.


Berufsschule und Seminare

Unser umfassendes Schulungskonzept besteht aus überbetrieblichem Unterricht, Fachschulungen
unserer Verbundpartner sowie regelmäßigen Verhaltens- und Verkaufstrainings. Hierdurch werden Sie auf die Prüfungen und Ihre Karriere nach der Ausbildung vorbereitet. Im Fokus dieser Schulungen steht die Stärkung Ihrer Persönlichkeits- und Sozialkompetenz.

In der Berufsschule "Ludwig-Erhard-Berufskolleg Bonn" erlernen Sie in fünf Schulblöcken à 6 Wochen alle theoretischen Fachkenntnisse in den Fächern

  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Bankbetriebslehre
  • Rechnungswesen
  • Organisation
  • Politik
  • Deutsch


Prüfungen - das erwartet Sie

  • Eine schriftliche Zwischenprüfung nach ungefähr einem Jahr
  • Eine schriftliche und mündliche Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg am Ende Ihrer Ausbildung


Ihre Chancen

  • Attraktive Ausbildung in einem zukunftsorientierten Berufsfeld
  • sehr gute berufliche Zukunftsperspektiven
  • vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Karrieremöglichkeiten


Voraussetzungen

  • Fachhochschulreife oder Hochschulreife
  • Aufgeschlossenheit und Kommunikationsstärke
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Teamgeist, Lern- und Leistungsbereitschaft


Gehalt

Die Vergütung unserer Auszubildenden erfolgt gemäß der Gehaltstabelle in den Genossenschaftsbanken und beträgt ab August 2018

  • 1.010 Euro im 1. Lehrjahr
  • 1.060 Euro im 2. Lehrjahr
  • 1.120 Euro im 3. Lehrjahr


Die Ausbilderin

Kerstin Ließem

Tel.: 0171 9283302
Mail: kerstin.liessem@vr-bank-bonn.de

Frau Ließem steht Ihnen für weiterführende Informationen gerne zur Verfügung.

 

Duales Studium


Studium und Ausbildung in einem

Sie haben das Abitur in der Tasche und schwanken zwischen Ausbildung und Studium.
Dann haben wir etwas für Sie: die Kombination von beidem. Das duale Studium verbindet ein betriebswirtschaftliches Studium an einer Berufsakademie, dualen Hochschule oder (Fach-)Hochschule mit einer praktischen Berufsausbildung in der Bank.

  • Staatlich anerkannter, akademischer Hochschulabschluss: Bachelor oder Diplom
  • Finanzielle Unabhängigkeit während des Studiums
  • Unmittelbarer Wissenstransfer in die berufliche Praxis
  • Lehrangebot auf qualitativ hohem Niveau
  • Verkürzung der Ausbildungszeiten durch Integration von Berufsausbildung und Studium


Weiterführende Informationen erhalten Sie von unserer Ausbildungsleiterin:

Kerstin Ließem

Tel.: 0171 9283302
Mail: kerstin.liessem@vr-bank-bonn.de

 

Bewerbung


Bewerben Sie sich jetzt für das Ausbildungsjahr 2019!

Richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schriftlich an folgende Adresse:


VR-Bank Bonn eG
Kerstin Ließem
Am Burgweiher 51
53123 Bonn
 

Weiterführende Informationen erhalten Sie von unserer Ausbildungsleiterin:

Kerstin Ließem

Tel.: 0171 9283302
Mail: kerstin.liessem@vr-bank-bonn.de

Nach Erhalt einer überzeugenden Bewerbung laden wir Sie zu einem schriftlichen Einstellungstest ein.

 

Nach der Ausbildung

Genossenschaftliche Akademien

An den Akademien der Volks- und Raiffeisenbanken haben Sie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung. Für nahezu alle Themen und Tätigkeitsfelder im Bankbereich werden Seminare, Lehrgänge, Trainings und Workshops angeboten. Dabei unterstützt Sie unser e-Learning-Portal "VR-Bildung".


Genossenschaftliche Managementausbildung

Wenn Sie an einer anspruchsvollen Fach- und Führungsaufgabe interessiert sind, können Sie nach der Ausbildung einen berufsbegleitenden Studiengang beginnen, zum Beispiel die BankColleg-Ausbildung zum Bankfachwirt. Oder erlangen Sie betriebswirtschaftliche Kompetenz mit dem Bachelor in Business Administration.

Mit der VR-Bank Bonn eG werden Sie eine Bank kennenlernen, die sich von anderen Banken maßgeblich unterscheidet. Ihre genossenschaftliche Idee bedeutet örtliche Verbundenheit und damit Nähe zum Kunden.

Eine Genossenschaft ist ganz demokratisch ihren Mitgliedern verpflichtet und bietet Hilfe zur Selbsthilfe. "Was einer allein nicht schafft, das schaffen Viele." Dieser Geminschaftssinn und die Nähe zu den Menschen und Unternehmen in unserer Region stellt einen wichtigen Grundsatz dar. Hohe Beratungsqualität und eine außergewöhnliche Dienstleistungsorientierung am Kunden zeichnen uns aus.