Stiftung der VR-Bank Bonn fördert das Projekt „Forscherinsel“

Wachtberg - Niederbachem, 26. Oktober 2016

5.000 Euo für die Grundschule Niederbachem

von links: Thomas Köble (Vorstand Förderverein GS Niederbachem), Dr. Monique Rüdell (Vorsitzende des Stiftungsrates), Alina (Grundschulkind), Andrea Engels (Schulleiterin), David (Grundschulkind), Gisela Ingenhorst (Filialleiterin Niederbachem) und Rita Rast (Vorstand Förderverein GS Niederbachem)

2014 wurde die Drachenfelsschule als einzige Grundschule in Deutschland und als eine von 20 Schulenin Europa für ihr Projekt „Forschendes Lernen im Sachunterricht der Jahrgangsstufe 4“ ausgezeichnet.

Sie ist seitdem Partnerschule des EU-Projektes pri-sci-net. Mit dem forschenden Lernen möchte die Schule insbesondere die naturwissenschaftlichen und technischen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler fördern und Interesse dafür wecken. Forschendes Lernen fördert den Entdeckergeist und die Kreativität der Schüler und macht ihnen außerdem richtig Spaß. So entstand schnell der Plan, forschendes Lernen langfristig in den Schulalltag zu integrieren. Voraussetzung dafür ist ein Forscherraum: Die Forscherinsel.

Die neuen Forscherräume werden bis zum 4. November hergerichtet und für Unterricht, Arbeitsgruppen, Ausstellungen und konkrete Experimente, die im normalen Klassenraum nicht realisierbar sind, genutzt. Entsprechendes Material wird dort geordnet zur Verfügung gestellt. Experimente können in der Forscherinsel aufgebaut werden, was im Klassenraum über einen längeren Zeitraum nicht möglich ist.

Nach einer längeren Planungs- und Umbauphase ist es nun soweit: Die Forscherinsel wird fertig. Ausgestattet sind die Räume mit Computern, Mikroskopen, Materialien zur Durchführung von Experimenten, Büchern etc. – eben mit allem, was Kinder benötigen, um forschend zu lernen und die Welt zu entdecken.

„Dieses großartige Projekt hat unseren Stiftungsrat überzeugt“, berichtet Dr. Monique Rüdell,
Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung der VR-Bank Bonn. „Es passt hervorragend zu unserem Hauptfokus der Mittelvergabe, der auf Kinder- und Jugendprojekten im Geschäftsgebiet der VR-Bank Bonn liegt“, so Dr. Rüdell weiter.

Gemeinsam mit der Leiterin der Filiale Niederbachem der VR-Bank Bonn, Gisela Ingenhorst, überreichte sie einen großen Spendenscheck an die Schulleiterin Andrea Engel sowie an
Thomas Köble und Rita Rast vom Vorstand des Fördervereins.

Erika Lägel