Mitgliedschaft

Jetzt Mitglied werden oder Anteil aufstocken!

Über nachfolgendes Formular können Sie Ihren Beitritt zur Genossenschaft
VR-Bank Bonn beantragen.
Wenn Sie schon Mitglied sind, haben Sie die Möglichkeit, einen weiteren Mitgliedschaftsanteil zu beantragen.

Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden Erläuterungen und Hinweise:

1. Es handelt sich hierbei um einen Antrag ohne rechtlichen Anspruch auf einen
    Beitritt bzw. ein Mitgliedschaftsanteil.

2. Auf Grundlage des Antrags bereitet die VR-Bank Bonn vorbehaltlich der Annahme
    einen entsprechenden Vertrag vor, den Sie in Ihrer Filiale vor Ort bitte
    persönlich rechtsverbindlich unterschreiben wollen.
    Im Anschluss erhalten Sie die entsprechenden Unterlagen.

3. Der Genossenschaft kann nur beitreten, wer Kunde bei der
    VR-Bank Bonn eG ist oder Kunde wird.

4. Im Falle eines Beitritts zeichnen Sie genau einen Anteil bzw. zahlen diesen an.

5. Ein Mitgliedschaftanteil beträgt 260,- Euro.

6. Sie müssen zum Beitritt zur Genossenschaft nicht einen vollen Anteil erwerben,
    sondern können diesen anzahlen mit mindestens einem Zehntel seines Werts,
    also 26,- Euro. Dividenden und weitere Einzahlungen werden auf diesen Betrag
    aufgerechnet bis der volle Anteil bzw. die volle Summe von 260,- Euro erreicht
    ist. Geht ein Einzahlungsbetrag darüber hinaus, wird die Differenz - also der
    Restbetrag - dem Ausgangskonto wieder gutgeschrieben und Sie erhalten von
    der VR-Bank Bonn einen entsprechenden Hinweis. Sie können dann, wenn Sie
    erst einen oder Ihren zweiten Anteil vollständig haben, einen weiteren Anteil
    zeichnen. Hier gilt dasselbe wie oben beschrieben.

    Beispiel: Ihr Stand beträgt 210,82 €. Sie haben somit aktuell genau 1 Anteil, der
                  noch nicht vollständig aufgezahlt ist. Nun entscheiden Sie sich, einen
                  weiteren Anteil über 260,- € zu zeichnen und diesen vollständig zu
                  zahlen. Mit Ihrem Zahlbetrag von 260,- € kann nun Ihr erster Anteil
                  aufgezahlt werden. Hierfür werden 49,82 € benötigt. Mit dem Restbetrag
                  können Sie nun einen weiteren Anteil zeichnen und anzahlen. Ihr
                  Mitgliedskonto weist dann 2 Anteile mit einem Guthaben von
                  470,82 € aus. Ihr zweiter Anteil ist dementsprechend mit 210,82 €
                  angezahlt. Sie erhalten von der VR-Bank Bonn den entsprechenden
                  Hinweis darüber. Die notwendigen Unterlagen werden zur
                  Unterschrift vorbereitet.

    Informieren Sie sich in jedem Fall vor dem Absenden dieses Antrags über den
    aktuellen Stand Ihres Mitgliedskontos!

7. Es können maximal 3 Anteile bzw. 780,- Euro gezeichnet werden.

8. Genossenschaftsanteile beziehen sich immer auf eine Person bzw. Einzelkonten;
    Ehepartner können so z.B. nicht als Gemeinschaft Anteile zeichnen.

9. Sie verpflichten sich, die nach dem Gesetz und Satzung geschuldeten Einzahlungen
    auf den/die Genossenschaftsanteil(e) zu leisten und die zur Befriedigung der
    Gläubiger erforderlichen Nachschüsse bis zu der in der Satzung bestimmten
    Haftsumme zu zahlen (Vgl. Satzung, Kapitel IV, §40).

10. Wenn Sie schon der Genossenschaft angehören, gilt es für das Beantragen
      weiterer Anteile, die Punkte 6 und 7 zu berücksichtigen.
      Sie füllen zunächst einen angezahlten Anteil auf und können dann einen
      weiteren zeichnen. Es handelt sich somit ggf. um zwei Vorgänge bzw. Anträge,
      über welche die VR-Bank Bonn Sie entsprechend informieren wird,
      sich mit Ihnen abstimmt und die Unterlagen entsprechend vorbereitet.

11. Mehr als drei volle Anteile bzw. ein Genossenschaftsguthaben von 780,- Euro
      lässt die VR-Bank Bonn nicht zu. Hierin begründet sich ggf. eine Ablehnung
      Ihres Antrags.

   Beispiel: Bei 3 Anteilen, von denen der dritte noch nicht voll aufgezahlt ist bzw.
                 z. B. einem Betrag von 694,18 € ist das Beantragen eines weiteren vollen
                 Anteils nicht mehr möglich, da die Obergrenze von 780,- € überschritten
                 wird. In diesem Fall wird Ihnen dieser Umstand unter dem Hinweis
                 mitgeteilt werden, dass Sie unter einmaliger Zahlung von 85,82 € auf Ihre
                 3 maximal möglichen Anteile aufzahlen können und fortan die
                 jahrliche Dividende nicht mehr auf Ihr Mitgliedskonto aufzahlt,
                 sondern Ihnen direkt auf Ihrem Giro- oder Sparkonto zugute kommt.

12. Grundsätzlich teilen wir Ihnen in Reaktion auf Ihren Antrag über die im Falle einer
      Antragsannahme vorzubereitenden Unterlagen und persönlich über Ihren Berater
      mit, welchen Guthabenstand Sie auf Ihrem Mitgliedskonto haben und wie sich die
      Zeichnung eines weiteren Anteils auswirkt.


Grundlage dieser Bestimmung ist die

  1. Ihre Kontaktdaten
  2. Angaben zu den Anteilen
  3. Zusammenfassung
Ihre Kontaktdaten

Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.