Elektronisches Postfach

Übersichtlich und einfach ganz ohne Papier

Als Nutzer des Online-Bankings haben Sie die Möglichkeit, Ihren Briefverkehr, Ihre Kontomitteilungen, Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen sowie die Nachrichten Ihres Beraters sowie alle anderen Dokumente online abzurufen. So stehen Ihnen – egal ob zu Hause oder mobil – sämtliche Dokumente und Nachrichten Ihrer VR-Bank Bonn eG rund um die Uhr im Online-Banking und in der VR-Banking App zur Verfügung.

Vorteile

 

  • Die Nutzung ist für Sie kostenlos
  • Sie verzichten auf Papier und schonen Ihre Umwelt
  • Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre gesamten Dokumente, egal ob von zuhause oder unterwegs
  • Sie erreichen Ihren Berater direkt über das Postfach und können Dokumente auf einem sicheren Weg übermitteln
  • Sämtliche Dokumente bleiben Ihnen zehn Jahre lang im elektronischen Postfach erhalten
  • Elektronischer Kontoauszug: Sie sparen sich den Weg zum Kontoauszugsdrucker
  • Zwangsauszüge per Post gehören der Vergangenheit an
  • Sie haben alle wichtigen Dokumente an einem Ort


Künftig können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Kontoauszüge zu Hause ausdrucken, auf Ihrem Rechner abspeichern oder das Online-Archiv für Ihre Dokumente nutzen wollen.

Bitte beachten:

Den elektronischen Kontoauszug müssen Sie zusätzlich kurz im Online-Banking unter dem Menüpunk "Service & Verwaltung" / Zustellart Kontoauszüge ändern!
Kunden, die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, sollten sich bei einem Angehörigen der steuerberatenden Berufe informieren, was im Fall des Bezugs von elektronischen Dokumenten (beispielsweise Kontoauszügen) zur Erfüllung dieser Pflichten zu beachten ist. Als Firmenkunde beantragen Sie die Freischaltung bitte bei Ihrem Kundenberater.
 

Umstellungsassistent


Damit wir die Kommunikation über das elektronische Postfach mit Ihnen in Zukunft rechtssicher gestalten können, ist eine separate Zustimmung Ihrerseits erforderlich.


Ab dem 15.12.2017 sehen Sie direkt nach dem Login ein Fenster mit Ihrem persönlichen Assistenten, in dem Sie Ihr elektronisches Postfach aktivieren können.
Sobald Sie mit dem Assistenten die neue Nutzungsvereinbarung bestätigen, haben Sie die Möglichkeit, alle Dokumente (z.B. Kontoauszüge, Kreditkartenabrechnungen, Depotbelege etc.) in Ihr persönliches elektronisches Postfach zu bekommen und zu halten.
Dies können Sie im Online-Banking selbst einstellen und Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, auf die Sie immer dann eine Benachrichtigung erhalten, wenn ein neues Dkument angekommen ist.
Die sichere Kommunikation mit Ihrem Berater inklusive Dateiaustausch ist direkt freigeschaltet und kann sofort genutzt werden. Wählen Sie gerne aktiv selbst diesen Weg. Ihr Berater wird Sie ohne Nachricht von Ihnen grundsätzlich wie gewohnt kontaktieren.
Allgemeine Mitteilungen der VR-Bank Bonn schicken wir gerne in Ihr elektronisches Postfach.
 

Achtung:
Wenn Sie den elektronischen Kontoauszug bereits nutzen und die neue Nutzungsvereinbarung nicht akzeptieren, werden sämtliche Dokumente wieder auf den Selbstbedienungsdruck am Kontoauszugsdrucker oder auf Postversand umgestellt.

Die Nutzungsvereinbarung können Sie vorab in dem Assistenten einsehen. Sie ist für Ihre Unterlagen bestimmt und muss nicht ausgefüllt werden.
Ihre elektronische Zustimmung per TAN-Eingabe im Assistenten bestätigt Ihre Kenntnisnahme und ist ausreichend.

Für die Freischaltung von Gemeinschaftskunden sowie für gesetzliche Vertreter mit  gemeinschaftlicher Verfügungsberechtigung benötigen wir die Zustimmung aller beteiligten Personen zur Nutzung des elektronischen Postfachs. Bitte drucken Sie die Nutzungsvereinbarung aus und reichen Sie uns diese unterschrieben ein.

Die aktuellen Sonderbedingungen zur Nutzung des elektronischen Postfachs finden Sie hier: https://www.vr-bank-bonn.de/content/dam/g8220-0/Downloads/Sonderbedingungen-Postkorb.pdf